Backen

Herzhaftes: Brot, Brötchen, Pizza, Salzgebäck

Herzhaftes: Brot, Brötchen, Pizza, Salzgebäck

Der MANZ hat eine große Schwäche: Er muss alles perfekt machen. Also Backwaren, die außen knusprig und innen saftig sind. Alles andere, kommt beim MANZ nicht in Frage. Um dieses perfekte Ergebnis zu erzielen, arbeitet er nach dem Holzbackofen-Prinzip. Dabei werden Brot, Brötchen oder Pizza direkt auf die vorgeheizte Spezial-Backplatte geschoben, sodass sich die Oberfläche des Teiges sofort schließt. Nur so entsteht auf der Rinde eine wunderbar feine Rösche. Sobald das Brot eine schöne Bräune ziert, wird der MANZ vollständig abgeschaltet, damit der Teig schonend fertig backen kann. Eben einfach perfekt.

Dampfgaren

Unter Dampf: Fleisch, Fisch oder Gemüse

Unter Dampf: Fleisch, Fisch oder Gemüse

Bei 100 bis 140°C gart der MANZ jede Delikatesse ganz und "gar". Ob Fleisch, Fisch oder Gemüse, alles wird einfach auf ein Backblech oder in eine Form gegeben und in den vorgeheizten Ofen geschoben – und das ganz ohne die Zugabe von Fremdwasser oder Fremddampf, denn die Speisen garen absolut schonend im eigenen Saft. Das Ergebnis sind frische, gesunde Spezialitäten mit vollem Eigengeschmack, deren Vitamine und Mineralstoffe erhalten bleiben.

Braten & Grillen

Wärmstens zu empfehlen: Grillgut und Sonntagsbraten

Wärmstens zu empfehlen: Grillgut und Sonntagsbraten

Der MANZ ist zwar ein Brotbackofen, aber auch sein Sonntagsbraten ist immer ein kleines Fest. Ganz gleich, ob Rind oder Schwein, Geflügel oder frischer Fisch, alles wird einfach in einer Bratpfanne oder auf einem Bratblech direkt auf die MANZ Spezial-Backplatten geschoben, wo es gleichmäßig gebräunt und gut durchgegart wird – inklusive feiner, saftiger Kruste. Natürlich können im MANZ auch alle gängigen Brat- und Auflaufformen wie Römertöpfe, Gusspfannen oder Glas-Formen verwendet werden.

Dörren – Nachwärme nutzen

Hier unsere Info: Man kann mit den MANZ-Ofen Obst und Kräuter dörren. Dafür kann man die Restwärme nach dem Backen nutzen, so wie man es früher schon machte. Das Obst legt man auf das MANZ Dörrgitter und stellt es in den MANZ-Ofen. Dieser wird auf 80°C eingestellt, die Türe bleibt angelehnt. Je nachdem welches Obst gedörrt wird, kann die Dörrzeit von 10 bis 20 Stunden dauern. – Dies kann man z.B. nachts gut machen. Oder man stellt es nach jedem Backvorgang in den Ofen, bis es fertig gedörrt ist.

Kontakt

MANZ Backtechnik GmbH
Backofenstraße 1
97993 Creglingen-Münster
Telefon +49 7933 9140-0
Fax +49 7933 9140-99
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Öffnungszeiten
Mo. bis Fr. 8.00 bis 17.00 Uhr
Sa. 9.00 bis 13.00 Uhr